Hilfen für Kids – flexibel aber nicht beliebig

Ungewöhnliche Störungsbilder erfordern flexible Hilfen. Glücklicherweise eröffnet das unserer Arbeit zugundeliegende Sozialgesetzbuch (Band VIII) den Spielraum, der für passgenaue Hilfen erforderlich ist. Zusätzlich zu der Beschäftigung mit den Kernaufgaben, die im SGB VIII beschrieben sind, führen wir auch Projekte z.B. im Bereich der Gewaltprävention und -Intervention, der Schulsozialarbeit, des Betreuten Wohnens für Menschen mit Behinderung u.v.a.m. durch.

Aufbauorganisation

Wellenbrecher verfügt zum einen über horizontale Strukturen, die sich in den Regionalbüros an unterschiedlichen Standorten mit dem Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen wiederfinden und die in der Regel über ein breit gefächertes Angebot an stationären und ambulanten Hilfen verfügen.  Zum anderen gibt es vertikal, an Aufgabengebieten orientierte Fachbereiche mit zentralisierten, überregionalen Zuständigkeitsbereichen. Dazu zählen etwa die Auslandsabteilung mit Sitz in Castrop-Rauxel, der Fachbereich Diagnostik und Therapie mit Sitz in Dortmund, die Pflegekinderhilfe „Die Option“ in Herne sowie der Fachbereich „Prävention | Training | Beratung“, der in Euskirchen am Standort des Regionalbüros Eifel ansässig ist.

Mitgliedschaften

Deutscher Paritätischen Wohlfahrtsverband

AIM Bundesarbeitsgemeinschaft Individualpädagogik e.V.

Bundesverband für Erziehungshilfe e.V. (AFET)

Europäischen Forum für Soziale Bildung (EFFSE)

Ombudschaft Jugendhilfe NRW e.V.

Konzeption

Unsere Konzeption „Neue Wege gehen – Hilfen für Kids“ gibt Ihnen einen allgemeinen Überblick über unsere Angebote und die Standards unserer Arbeit. Detailliertere Beschreibungen und Konzeptionen für einzelne Angebotsformen finden Sie entweder auf der Seite der Hilfeform hier auf unserer Website oder auf Anfrage in unserer Geschäftsstelle.

Weitere Informationen