Wellenbrecher bildet Polizeibehörden im Rahmen der NRW-Initiative „Kurve Kriegen“ fort.

› Lars Mechler, Leiter des Wellenbrecher-Bereiches „Prävention-Training-Beratung“ schult derzeit Fachkräfte aus 19 NRW-Polizeibehörden im Auftrag des nordrhein-westfälischen Innenministeriums in deeskalierender Kommunikation. TeilnehmerInnen der Fortbildungen sind pädagogische Fachkräfte und polizeiliche AnprechpartnerInnen, die im Rahmen der NRW-Initiative „Kurve Kriegen“ eingesetzt werden. Ihnen werden Techniken vorgestellt, die ihr vorhandenes professionelles Handlungsrepertoire erweitern. Unter anderem geht es um einen professionellen Einsatz von Körpersprache und deeskalative Methoden der Konfrontation und Grenzziehung in kritischen Situationen. Mechler meint: „Spannend ist neben der Vermittlung der Inhalte, zu erleben, wie es zwischen den TeilnehmerInnen (vor allem zwischen Polizei und Jugendhilfe) zu einem Dialog über Haltung, Wertung und Verhalten im Umgang mit emotional hochangespannten Menschen kommt“.